YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurztrip: Warnemünde – Herbst 2019

10.11.2019

Abonnieren

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube Abonnieren zu laden.

Inhalt laden

Begleite mich auf einem Kurztrip nach Warnemünde und Rostock inkl. Hafenrundfahrt, Begleitfahrt, Auslaufen von AIDAmar und Norwegian Getaway, Fahrt durch die Rostocker Heide, einen Trip nach Rostock, Aussicht vom Leuchtturm Warnemünde und gaaaaaanz viel Ostsee-, Hafen- und Urlaubsfeeling. 🙂

Begleitfahrt für AIDAmar

Im Oktober 2019 hat es mich ein verlängertes Wochenende ins wunderschöne Warnemünde verschlagen und obwohl ich nicht das erste Mal dort bin, habe ich viele neue Dinge gefunden, die man unternehmen kann. Aber natürlich gehören auch die Klassiker einfach dazu: Eine Hafenrundfahrt ist ein Muss und wenn eine AIDA ausläuft, wenn ich dort bin, geht natürlich auch nichts über eine Begleitfahrt. Ich habe bisher keinen Hafen erlebt, der das Auslaufen einer AIDA so feiert, wie das in Warnemünde der Fall ist. Es herrscht richtige Volksfeststimmung. Bei gutem Wetter und natürlich bevorzugt in der Hauptsaison säumen hunderte das Ufer und winken dem Kreuzfahrtschiff hinterher, wenn es ablegt. Im Oktober ist es natürlich schon ein kleines bisschen kälter, auf die zahlreichen Begleitfahrten hat das jedoch nur wenig Einfluss.

Mit dem Raddampfer durch die Rostocker Heide

Die Fahrt mit dem Raddampfer durch die Rostocker Heide war jedoch ein echtes „Erstes Mal“. Und dieser kleine Ausflug lohnt sich wirklich! Vom Startpunkt im alten Strom in Warnemünde geht es zum Anleger „Schnatermann“ und von dort nach „Marktgrafenheide“. Nach einer kleinen Pause geht es auf dem gleichen Wege zurück. Wenn das Wetter gut ist, lohnt es sich am „Schnatermann“ auszusteigen und bis „Marktgrafenheide“ zu Fuß zu laufen. Dort wartet man dann auf sein Schiff und lässt sich zurück nach Warnemünde bringen.

Stadtbummel in Rostock

Bei schlechtem Wetter kann man wunderbar nach Rostock ausweichen. Das geht sowohl mit dem Auto, als auch mit der S-Bahn wunderbar. Rostock hat nicht nur eine wunderschöne Innenstadt sondern auch die Marienkirche mit einer eindrucksvollen Orgel und einer astronomischen Uhr. Außerdem kann man in Rostock hervorragend shoppen. 😉

Erholung in Warnemünde

Wenn das Wetter besser ist, kann man wunderbar entspannt durch Warnemünde schlendern: Zur Mole raus, oder mit der Fähre rüber zur „Hohen Düne“, vielleicht auch an den Strand oder ins Café Röntgen um ein Stück der grandiosen Torten zu verspeisen. Um die Kalorien wieder loszuwerden, bietet es sich an den Leuchtturm zu besteigen. Von dort hat man wirklich einen tollen Blick auf den Hafen, den neuen Strom, den Strand und Warnemünde.

Kategorien: Kurztrips, Städte

Das neuste Video:

close

Urlaub in den Posteingang!

Mit meinem Newsletter bekommst du ganz automatisch eine E-Mail in deinen Posteingang, wenn es hier was Neues gibt.

Leave A Comment

close

Urlaub in den Posteingang!

Mit meinem Newsletter bekommst du ganz automatisch eine E-Mail in deinen Posteingang, wenn es hier was Neues gibt.

Titel

Nach oben