YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lissabons beste Aussichten – Transtour mit AIDAsol – November 2022

25.12.2022

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube Abonnieren zu laden.

Inhalt laden

Heute steht Lissabon auf dem Plan. Allerdings gaaaaanz entspannt. Ich bin gerade letztes Jahr hier gewesen. Auch im Rahmen einer Kreuzfahrt aber sogar etwas länger als dieses Mal. Im letzten Jahr durften wir den Luxus genießen, dass die AIDA über Nacht in Lissabon geblieben und erst am nächsten Nachmittag wieder ausgelaufen ist. Dadurch hatten wir fast zwei volle Tage in dieser Stadt, die wir auch ausgenutzt haben. Wenn du also mehr von Lissabon sehen willst, dann schau doch in das Video mal rein: https://youtu.be/PLcuGDT3Sj8

Heute konzentrieren wir uns auf drei Dinge: das Castelo de São Jorge, dann ein leckeres Mittagessen im Time Out Market, aschließend soll es mit dem Taxi über die Brücke des 25. April zur Christus-Statue „Cristo Rei“ gehen. Von dort soll es mit der Straßenbahn runter ans Ufer und von dort mit der Fähre über den Tejo zurück zum Kreuzfahrtanleger gehen. So der Plan.

Zuerst geht es zu Fuß von Schiff ins Altstadtviertel Alfama. Einer der beliebtesten Aussichtspunkte der Stadt liegt quasi auf unserem Weg. Also legen wir hier einen kurzen Stopp ein und genießen die Aussicht bevor es weiter bergan in Richtung Castelo de São Jorge geht. Auch vom Castelo aus hat man einen hervorragenden Blick über die ganze Stadt. Außerdem gibt es gleich beim Eingang auf dem großen Platz ein paar Stände, wo man Kleinigkeiten bekommt. Unter anderem natürlich auch Pastéis de Nata. Dazu einen Café und der Tag kann nur noch gut werden. 😉

Nachdem wir die Aussicht vom Castelo de São Jorge zu genüge genossen und auch die eigentliche Festungsanlage besichtigt haben, geht es mit dem Taxi weiter zum Time Out Market. Ein Food Court, den wir schon letztes Jahr entdeckt haben. Er befindet sich im Westflügel des Mercado da Ribeira. Einer Markthalle. Hier gibt es unheimlich viele lokale Gerichte und eigentlich möchte man alles ausprobieren. Aber dafür ist leider nicht die Zeit.

Die Christus-Statue „Cristo Rei“ wartet auf uns. Wir schnappen uns ein Taxi und fahren über die Brücke des 25. April in den Stadtteil Almada und zur Statue. Auch hier erwartet uns wieder ein traumhafter Blick über den Tejo, die Brücke und eigentlich die gesamte Stadt. Nachdem wir uns satt gesehen haben, gelangen wir nach einem kurzen Fußmarsch zur nächsten Straßenbahnhaltestelle. Runter zum Fähranleger sind es nur ein paar Stationen. Dort angekommen, müssen wir leider feststellen, dass die Fähren zur Zeit nicht fahren. Ein kurzer Warnstreik verhindert, dass wir den kurzen Weg über den Fluß nehmen können und so müssen wir wieder zurück in ein Taxi und den langen Weg außen herum und wieder über die Brücke des 25. April zurück zum Schiff antreten.

Die ganze Reise:

Dieses Video gehört zur Tour „Warnemünde bis Gran Canaria“, auf der ich im November 2022 mit der AIDAsol unterwegs gewesen bin. Die Reise führte von Warnemünde über Kopenhagen, Dover, A Coruña, Porto, Lissabon und Lanzarote nach Gran Canaria. Eine geniale Route, sehr abwechslungsreiche Städte und auch ordentlich Strecke von Norddeutschland bis Süd-Spanien. Auch im November einmal die Biscaya zu durchqueren ist sicherlich etwas besonderes. 😉 Wenn du Lust hast, mehr zu sehen, findest du hier die Links zu den anderen Videos dieser Tour.

addition sign
minus sign
recenter

Die ganze Reise:

Warnemünde bis Gran Canaria

  • 7 VIDEOS

Das neuste Video:

close

Urlaub in den Posteingang!

Mit meinem Newsletter bekommst du ganz automatisch eine E-Mail in deinen Posteingang, wenn es hier was Neues gibt.

Datenschutz *

Leave A Comment

close

Urlaub in den Posteingang!

Mit meinem Newsletter bekommst du ganz automatisch eine E-Mail in deinen Posteingang, wenn es hier was Neues gibt.

Datenschutz *

Titel

Nach oben