YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Restaurant Empfehlungen für Mallorca 2022

21.08.2022

Abonnieren

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube Abonnieren zu laden.

Inhalt laden

Du bist auf der Suche nach empfehlenswerten Restaurants für die schönste Insel der Welt – für Mallroca? Dann bist du hier genau richtig. Hier kommen meine Top 8 Mallorca Restaurant Empfehlungen für Mallorca in der Edition 2022.

Authentisch lokaler Küche gehört für mich zu jedem Urlaub dazu und da ich regelmäßig auf Mallorca Urlaub mache, hat sich mittlerweile eine kleine Liste an Lieblings-Restaurants angesammelt, die echt empfehlenswert sind und die ich fast jedes Mal aufsuche, wenn ich auf der Insel bin.

Wenn du also bei deinem nächsten Urlaub auf Mallorca nicht lange nach Restaurant Empfehlungen für Mallorca suchen willst, dann speichere dir mein Video ab. 😉

Meine Restaurant Empfehlungen für Mallorca 2022:

eu.for.ia – Tapas & Cocktails

Nach wie vor eine Pflicht-Anlaufstelle für Tapas auf Mallorca ist das eu.for.ia in Cala Rajada. Die Tapas-Karte bietet immer wieder neue, kreative Tapas und auch auf der Cocktail-Karte gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Zum großen Teil bestehen beide Karten aus Eigenkreationen, die man so in der Form nirgendswo sonst findet. Es lohnt sich also definitiv dem eu.for.ia einen Besuch abzustatten.

Im Frühjahr 2022 wurde die Promenade in Cala Rajada erneuert, seitdem hat das eu.for.ia leider keine Sitzplätze mehr vorne am Wasser, dafür ist die Terrasse etwas größer geworden. Schöner sitzen tut man seitdem aber vermutlich eher im 1. Stock auf dem Balkon.

In der Hauptsaison solltest du unbedingt reservieren, sonst dürfte es sehr schwer werden einen Platz zu finden, wenn man zu den üblichen Zeiten essen will.

Zur Website: euforiatapas.com

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

mama múu – Secreto Iberico & Sangria

Auch ein absolutes Pflichtprogramm für mich ist immer wieder das mama múu an der Playa de Palma. Ein „normales“ Steakhouse – möchte man meinen. Aber es gibt so 2-3 spezielle Dinge, die mich immer wieder hierher locken. Da wäre zum Einen die Sangria, die hier ein kleines bisschen anders schmeckt, als überall sonst. Mit vielen Früchten und 2 weiteren Zutaten (eine davon scheint Bananenlikör zu sein). Einfach meine Lieblingssangria auf der Insel.

Aber auch das Secreto Iberico und das Pichana sind absolut erwähnenswert. Beides Cuts die in Deutschland eher unbekannt sind. Beides auch – verglichen mit den anderen Steaks auf der Karte – eher auf der preiswerten Seite (Secreto Iberico bei 16 €, Picanha bei 15 € – Stand: Mai 2022).

Auch hier ist eine Reservierung empfehlenswert, wenn du in der Hauptsaison zu den üblichen Zeiten essen willst. Außerhalb dieser Zeiten oder außerhalb der Hauptsaison kann es auch ohne Reservierung gut klappen.

Zur Facebook Fanpage: facebook.com/mamamuusteakhouse

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Mesón Ca’n Pedro – Mallorquine Spezialitäten mit Ausblick

Eine Neuentdeckung und vielleicht aufgrund der Lage auch ein kleines bisschen ein Geheim-Tipp ist das Mesón Ca’n Pedro in Palma. Etwas außerhalb gelegen und eigentlich nur mit dem Auto zu erreichen. Das Mesón Ca’n Pedro liegt hoch über der Stadt und wenn man einen Platz auf der Dachterrasse ergattert (das Restaurant hat Sitzplätze auf 3 oder 4 Etagen und mehrere Terrassen!) kann den Fernblick über die gesamte Bucht von Palma genießen.

Die Speisekarte ist riesengroß. Hier findet mit Sicherheit jeder etwas. Insbesondere die mallorquinen und spanischen Spezialitäten haben es mir hier angetan. Das Frito Mallorquin ist superlecker, auch der Tumbet war klasse. Die Paellas sind großartig aber auch mit Fleisch kann die Küche hervorragend umgehen.

Während der Hauptsaison ist eine Reservierung sicherlich erforderlich. In der Nebensaison und außerhalb der üblichen Hauptessenszeiten (Achtung, viele spanische Gäste, die üblicherweise später und länger essen als deutsche Touristen) geht’s auch ohne.

Zur Website: canpedro.es/

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Mercat de l’Olivar – Markthalle in Palma

Bei einem Ausflug nach Palma sollte man die Markthalle Mercat de l’Olivar auf keinen Fall auslassen. Und nachdem man ein wenig zwischen den vielen Ständen hindurchspaziert ist und seine Sinne mit den vielen Reizen geflutet hat, die einen hier umströmen, kann man auch gleich noch ein wenig länger bleiben und einen kleinen Mittagssnack an einem der vielen Stände einnehmen. Tapas, Pa amb oli, Schinken-, Wurst- oder Käseteller. Sushi und viele weitere Leckereien warten auf den hungrigen Gast.

Nicht zu spät ankommen! Der Markt schließt unter der Woche schon um 14:30 Uhr und am Samstag um 15 Uhr. Sonntags hat die Markthalle geschlossen. Weitere Infos (auch über Sonderöffnungszeiten an manchen Freitagen bis 20 Uhr) gibt es auf der Website:

Zur Website: mercatolivar.com

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

El Patio – Noch mehr Geheimnisse

Ein weiteres, empfehlenswertes Steakhouse an der Playa de Palma ist das El Patio. Ein Restaurant mit einer riesigen, in Stufen angelegten, Terrasse. Die Karte ist umfangreich mit einer großen Auswahl an Steak-Gerichten. Empfehlenswert ist auch hier das Secreto Iberico. Eine Besonderheit des El Patio ist, dass man sich hier (wenn man in einer Gruppe unterwegs ist) einen eigenen Grill-Tisch buchen kann.

Auch hier ist eine Reservierung empfehlenswert, wenn du in der Hauptsaison zu den üblichen Zeiten essen willst. Außerhalb dieser Zeiten oder außerhalb der Hauptsaison kann es auch ohne Reservierung gut klappen.

Zur Facebook Fanpage: elpatio-mallorca.com

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Sa Farinera – Fleisch-Ess-Lust vom offenen Grill

Neu in meiner Liste an Restaurant-Empfehlungen für Mallorca ist dieses einmalige Grillrestaurant nahe der Playa de Palma. Das Sa Farinera liegt zwischen der Autobahn und dem Flughafen. Im geschützten Innenhof hört man allerdings sehr wenig von beidem. Dafür hat man von den meisten Sitzplätzen einen Blick auf den riesigen Grill, der den Mittelpunkt des großen Außenbereichs bildet. Fast alle Gerichte werden hier zubereitet und man kann dabei zusehen. Die Karte ist nicht riesengroß, aber wer Fleisch mag, wird hier etwas finden.

Unbedingt reservieren oder direkt zur Öffnung des Restaurants (19 Uhr) vor Ort sein. Reservierungen sind über die Website möglich.

Zur Website: safarinera.com

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bar Andaluz – Typische Tapas in authentischer Atmosphäre

Wer an der Playa de Palma einmal richtig klassisch Tapas essen gehen möchte, der ist in der Bar Andaluz genau richtig. Das ist leider kein geheimes Wissen und so ist es hier immer brechend voll. Wenn man ohne Reservierung kommt, muss man also Zeit mitbringen und auf einen freien Tisch warten. Die Karte ist umfangreich. Natürlich gibt es die ganze Klassiker aber auch etwas unüblichere Tapas sind durchaus zu finden. Einige Tapas mit Tagespreis (vorher fragen, was der Spaß kostet!).

Das perfekte Restaurant für einen schönen Abend mit Freunden bei Tapas und der einen oder anderen Flasche Wein. 😉

Unbedingt reservieren oder viel Zeit mitbringen! 😉

Zur Website: barandaluz.es

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Café Central – Pa amb Oli und mehr…

Auch das Café Central in Sóller ist eigentlich ein Pflichtbesuch für uns. Das Café & Restaurant ist scheinbar auch bei Einheimischen durchaus sehr beliebt und eigentlich zu jeder Tageszeit sehr gut besucht. Wir kehren hier gerne zur Mittagszeit ein um uns mit einer Pa amb oli zu stärken. Ein Gericht, dass nicht nur sehr typisch für Mallorca ist, sondern auch im Café Central ganz besonders liebevoll und üppig zubereitet wird.

Man ist übrigens perfekt zur Mittagszeit hier, wenn man früh von Palma de Mallorca mit dem Tren de Sóller gestartet ist und schon die Fahrt mit dem Roten Blitz durch die Serra de Tramuntana genießen durfte. Bevor es mit der Straßenbahn weitergeht nach Port de Sóller empfehle ich eine Mittagspause im Café Central. 😉 Wenn du mehr zum Tren de Sóller wissen willst, findest du alle Infos hier: Mit dem Tren de Sóller nach Sóller und Port de Sóller

Bei einem kühlen Bier und einer leckeren Pa amb oli kann man beim Café Central dann ganz wunderbar im Außenbereich von Markisen beschattet sitzen und den lebhaften Platz vor der Kathedrale beobachten, den auch die Straßenbahnen auf dem Weg von und nach Port de Sóller überqueren müssen.

Zur Website: cafecentralsoller.com

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hast du auch noch eine Restaurant Empfehlung für Mallorca?

Ich bin immer auf der Suche nach guten Restaurants auf meiner Lieblings-Insel. Wenn du als einen oder sogar mehrere Restaurant-Tipps für die Insel hast, lass es mich unten in den Kommentaren wissen!

Aber auch, wenn du einen meiner Mallorca Restaurant-Tipps ausprobiert hast, möchte ich unbedingt wissen, wie es dir gefallen hat!

Kategorien: Essen & Trinken

Weitere Videos:

Restaurant-Tipps

  • ALLE VIDEOS

Das neuste Video:

close

Urlaub in den Posteingang!

Mit meinem Newsletter bekommst du ganz automatisch eine E-Mail in deinen Posteingang, wenn es hier was Neues gibt.

Datenschutz *

Leave A Comment

close

Urlaub in den Posteingang!

Mit meinem Newsletter bekommst du ganz automatisch eine E-Mail in deinen Posteingang, wenn es hier was Neues gibt.

Datenschutz *

Titel

Nach oben